Sommerlager der Wölflinge

Erschienen am 7. August 2021 in Wölflinge

Auch in diesem Jahr sollte es für die Wölflings-Stufe trotz anhaltender Covid-19-Pandemie wieder ins Sommerlager gehen.
So machten sich am am Samstag die drei Wölflings-Meuten und Leiter mit dem Fahrrad auf den Weg in die Grind.
Vor Ort angekommen, warteten bereits einige Mitleiter aus unterschiedlichen Stufen um Jurten, Kohte und Igel zu stellen.
Neben einer Radtour in den Tannenbusch, einer Schnitzeljagt quer durch die Zonser-Altstadt mit anschließender Bunker-Führung durch den Feldtor-Bunker und einem Kino-Abend, gab es am letzten Abend natürlich auch wieder eine Versprechens-Feier. Hier legten einige Wölflinge ihr Versprechen ab.
Als Special-Guest war in diesem Jahr auch die Hündin „Mae“ dabei. Nicht nur, dass Mae keine Gelegenheit ausließ, sich von den Kindern (und Leitern) bespaßen zu lassen, war unser tierischer Begleiter auch ein super Heimweh-Tröster.

Nach einer Woche voller Spiel, Spaß und Spannung ging es dann für alle beteiligten mit dem Fahrrad wieder Heimwärts.